79, Sovjetskaja Str. Jaroslawl, Russland. Tel.: +7 (4852) 72-07-65
fritex
, ѻ

Entwicklung des Unternehmens

Die offene Aktiengesellschaft Werk fuer Friktions-und hitzebestaendige Materialien", OAO FRITEX, ist der fuehrende dynamisch entwickelnde Hersteller von den zusammengesetzten Polymerwerkstoffen und Erzeugnissen.

Das Werk wurde 1932 nach dem Projekt der amerikanischen Firma aufgebaut und wurde zum ersten spezialisierten Unternehmen im Land und zu einem der groessten Hersteller der hitzebestaendigen Dichtungsmaterialien und Friktionsmaterialien- und- Erzeugnisse in Europa.

1992 wurde das Unternemen zur Aktiengesellschaft und im Jahre 2003 wurde die Rekonstruktion des Unternehmens beendet.

Zur Zeit ist FRITEX der groeeste Hersteller der Zylinderkopfdichtungen und Nebendichtungen, Brems-und - Friktionsbelaege, Scheibenbremskloetze, waermeisolierenden und Dichtungsmaterialien, Bremskloetze fuer die Eisenbahnwagen und U-Bahn. Die Erzeugnisse werden fuer alle inlaendischen PKWs, LKWs, Buesse und auch fuer die landwirtschaftliche Technik hergestellt.

Mit den Fertigerzeugnissen von FRITEX werden die fuehrenden Automobil-, Traktoren-und-Motorenbauwerke Russlands und der Gemeinschaft unabhaengiger Staaten: AVTOVAZ, GAZ, KAMAZ , ZIL , TSCHTZ, MTZ, VTZ, ZMZ, JaMZ , MMZ komplettiert.

Die bei OAO FRITEX eingefuehrten Qualitaetsmanagementsystem und Umweltmanagementsystem haben ermoeglicht die Qualitaet und Wettbewerbsfaehigkeit der Produktion zu erhoehen.

Das Qualitaetsmanagementsystem und das Umweltmanagementsystem von OAO FRITEX sind nach ISO 9001: 2000, nach ISO /TS 16949: 2002 und ISO 14001: 2004 zertifiziert.

Bei der offenen Aktiengesellschaft FRITEX gibt es ein technisches Zentrum mit dem Wissenschaftlich-Forschungslabor, Forschungslabor und oekoanalytischem Labor

Im technischen Zentrum sind 60 Ingenieure - Technologen und Konstrukteure taetig. In den letzten 5 Jahren wurden von den Fachleuten des technischen Zentrums mehr als 100 Arten von neuen Erzeugnissen und Materialien entwickelt und in die Produktion eingefuehrt.

Das Wissenschaftlich- Forschungslabor verfuegt ueber die Laborausruestung und haupttechnologische Ausruestung , mit der die Prueflose von Reiberzeugnissen und temperaturbestaendigen Dichtungserzeugnissen gemaess dem vollen technologischen Arbeitsvorgang produziert werden koennen.

Das Forschungslabor ist mit der gegenwaertigen Ausruestung fuer die Durchfuehrung vom gesamten Komplex der analytischen und physicalischmecha-nischen Pruefungen ausgestattet. Das Labor wurde bei GOSSTANDART Russlands und beim Register fuer die Zertifizierung beim Eisenbahntransport akkreditiert.Das Labor hat Lizenz fuer die Durchfuehrung von Zertifizierungspruefungen.

Im Forschungslabor sind 4 Inertionspruefstaende und ein Motorpruefstand

fuer die Pruefung der Reib-und-Bremsbelagmuster, der hitzebestaendigen Dichtungsmaterialien und Dichtungen im Betrieb. Das ermoeglicht die neuen Erzeugnisse mit den verbesserten Eigenschaften zu produzieren , die voellig den Erfordernissen und Erwartungen der Kunden entsprechen.

Das technische Zentrum ist mit dem modernen Automatisierungskomplex fuer die Pruefungen ausgeruestet. Jede halbe Sekunde werden vom Automatisierungskomplex die Kenndaten des zu pruefenden Materials vermessen, danach wird die Information analysiert und mit dem Computer ausgefertigt.

Fuer die Gewaehrleistung der operativen Umweltueberwachung im Unternehmen und der Produktion von den oekologisch reinen Erzeugnissen funktioniert das bei Gosstandart Russlands akkreditierte umweltanalytische Labor.

Vorhandensein beim FRITEX vom modernen technischen Zentrum ermoeglicht die neuen Erzeugnisse mit den verbesserten Eigenschaften zu entwickeln und einzufuehren und rechtzeitig und voellig die Erwartungen und Erfordernisse der Kunden an der sicheren, wettbewerbsfaehigen Produktion von hoher Qualitaet mit dem optimalen Verhaeltnis Preis- Qualitaet zu erfuellen.

Copyright Die offene Aktiengesellschaft "FRITEX" Werk fuer Friktions - und hitzebestaendige Materialien
  |   |   |   |   |   |   |